Beiträge von Ped

    Ich habe im Cockpitbeleuchtung alle Originallampen durch 1W coole weiße LED-Lampen ersetzt. Es entspricht etwa 5W Glühlampe. Sie geben ein klares Licht, aber ich finde es nicht blendend.

    Hallo Thomas,


    Leider kann ich dir auch nicht helfen. Einmal vor vielen Jahren bekam ich auf einer urlaubsreise einen abs-fehler, wo die lampe ständig eingeschaltet war, sogar über mehrere Tage. Die Bremsen funktionierten jedoch normal, aber wahrscheinlich ohne abs. Gleich nach dem rückkehr funktionierte alles wieder normal und Fehlersuche wurde deshalb aufgegeben. Ich denke dass deine Fehler wahrscheinlich nicht im ABS unit liegt, sondern in einer die Sensoren oder im Kabelbaum. Der ABS braucht strom, und eine schlechte Verbindung in einem Stecker könnte zu Fehlern führen...


    Lg. Ped

    Ich weiß, dass ich nicht der fleißigste Beiträger hier im Forum bin. Teilweise weil es etwas länger dauert in Deutsch zu schreiben ;) Ich möchte aber Zippo dafür herzlich danken, dass du dieses Forum erstellt hat und 12 (?) Jahre lang im Betrieb gehalten hast. Auch herzlichen Dank an Mac dafür dass du die Forum weiterführt.


    Ich habe natürlich 'ja' gestimmt. Ein Beitrag wird im Moment bei PayPal bearbeidet.

    Hallo Moe,


    In meinem Werkstattshandbuch habe ich mit Hand notiert dass 6 Schrauben müssen raus. 5 genügt nicht. Der sechste ist nicht das Handbuch gezeigt, aber ich habe es hier auf den Bild markiert. [A] ist einer von die 3 Schrauben am Kupplungszylinder. Hoffe es wird jetzt funktioniern :)

    Dateien

    • Image1.jpg

      (165,97 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Moe,


    Ja, black IS beautiful :) Das mit der Sonnenuntergang ist ein guter Vorschlag - ich werde versuchen, einen zu finden :) Natürlich will ich ein Bild posten, wenn es soweit ist :)

    Hallo Moe,


    Auch von mir ein herzlich willkommem hier im Forum. Ich wohne ja nicht so weit weg - in Bevtoft in Süderjylland. Ich hab' auch eine schwarze, als neu in 1997 gekauft. Es fehlt nur noch etwa 100 km, dann hat sie 200.000 km gelaufen :) Viel Spaß mit der Dicken :)

    Moin Daniel,
    Auf der Unterseite des Spiegels gibt es eine 10 mm Mutter. Einfach ein wenig anziehen, dann geht’s. Meiner hält bis 220 an… ;)

    Hallo Bernhard,


    Sorry für die späte Antwort. Nein, keine Erfahrungen mit Liquimoly Motor-System-Reiniger oder andere Reiniger. Ich habe ein Benzinfilter zwischen Hahn und Vergaser eingebaut (empfehlenswert!) und ausserdem entleere ich immer nach längere Zeit stillstand die Schwimmerhäuse bevor der Starterknopf gedrückt wird. Das sollte Probleme beim erster Start im Frühling ausschließen. Und wie Uwe empfiehlt - definitiv ein kleines Ladegerät wie z.B. Ctek im Winter anschließen!

    Hallo Bernhard,


    Für Starthilfe kommst du leicht zum Batterie+ unter der Sitzbank, unter der kleine Gummideckel. Minus wird an irgendeiner blanke schraube behoben. Für batteriewechsel muss aber der rechte Seitendeckel ab. Ich habe auch Kofferträger angebaut (Givi) aber mit etwas manipulieren kommt der Seitendeckel ab ohne der Kofferträger abzubauen.

    Hallo Sebastian,


    Nein, den Tank wurde nicht versiegelt. Ich habe gerade durch die Tanköffnung geschaut und da ist kein Rost Zu spühren. Auch kein Rost im Benzinfilter. So leider von mir keine Tips zum versiegelung. :thumbdown:

    Hallo Sebastian,


    - Einen klare Kunststoffschlauch (6 mm) an jeder Ablaufventil unten am Schwimmerhaus anschließen. Der andere ende die Schläuche in einem Hilfstank (oder änliches).
    - Ablaufventil auf alle 4 Schwimmerhäuse öffnen. Beobachtet dass Benzin tatsächlich von die Schwimmerhäuse läuft.
    - Wenn die Schwimmerhäuse leer sind, dann kurz den Benzinhahn auf 'PRI' setzen. Beobachtet dass klare Benzin durch die Schläuche läuft. Benzinhahn dann wieder auf 'ON'.
    - Ablaufventile schließen, Kunststoffschläuche entfernen.


    Alles klar! :)

    Moin Sebastian,


    Du kannst (fast) jede Filter mit anschlussgrösse 10 mm anwenden. Mit 8 mm geht es auch - es gibt nich viele Filtern mit 10 mm anschluss. Ich fahre seit 20 Jahre mit ein Filter von diesen Typ:


    https://www.louis.de/artikel/b…ist=336562918#mediacenter


    (aber mit 8 mm anschluss).


    Ich kaufte meiner GPZ in 1997 als neu. Weil es keine Dänische Forum für GPZ Besitzer gab, meldete ich mir bei einer (haupsächlich) Amerikanisher GPZ Mailing Liste. Dort bekam ich sofort ein paar wichtige Hinweise:


    1. Sofort ein Benzinfilter einbauen
    2. Nach jeder längere Stillstand (monate) immer die Schwimmerhäuse entleeren und einige Sekunden mit den Benzinhahn auf 'PRI' durschspülen. Und das alles *bevor* der Starterknopf gedrückt wird. Nachher ist es zu spät - dann sind alle Verunreinigungen in die Schwimmerhäuse im Vergaser(n) aufgesaugt.
    3. Die Dichtungen und O-ringe im Benzinhahn so bald wie möglich erneuern.


    Vergaserprobleme und Benzinüberlauf war schon damals gut bekannt. Ich habe diese drei Hinweise sofort ernst genommen und ich glaube es hat mir viel Ärger erspart. Trotz jetzt 20 Jahre und 192.000 km habe ich nie Vergaserprobleme gehabt. Niemals gereinigt, niemals aus- oder eingebaut, niemals mit Bremsflüssigkeit oder andere Reiniger behandlt. Und der Motor läuft so gut wie immer. Es ist also möglich zuverlässig und problemlos zu fahren, aber man muss Respekt für den ziemlich zarte Benzinsystem haben.


    Die besten Wünsche für störungsfreies Fahrt :)

    Meine Frau und ich waren heute mit PKW an Gasthof 'Zum Hirschen' vorbei. Das Gasthaus steht noch da, aber es ist komplett umgebaut - innen sowohl wie aussen. Der einmahlige so gemütliche Atmosphäre im Restaurant ist nicht mehr da. Stattdessen gibt es jetzt eine topmoderne, sterile Restaurant, die man oft im internationalen Hotels im Großstädte sieht. Nicht was man von ein Berggasthof erwartet. Nach ein paar Minuten ohne bedienung haben wir uns an dem Nachbargasthaus 'Zur Sonne' umgezogen. Dort gab es noch der gemütliche Atmosphäre und wir haben gut gegessen. Aber die guten Erinnerungen von unsere Treffen am 'Zum Hirschen' (mit bis 7 Gänge Abendessen!) kann niemand von uns wegnehmen :)20170825_124746.jpg

    Hallo Uwe und Erwin,


    Er ist ja nicht besonders exakt... Ich denke er meint irgendwo in die Alpen – Süddeutschland, Österreich, die Schweiz oder Norditalien… Es sollte wohl nicht zu schwer sein um das in den USA zu Googlen, auch nicht in Englischer Sprache. Ich werde ihm das vorschlagen :)

    Hallo,


    Weisst jemand zufällig etwas von Motorradvermietung im Alpenraum?



    Hello fellow GPz'rs in Europe,
    Hoping to get to Europe in 2018.
    Anyone have hints for bike rentals , approx 2 weeks? See Alps, N Italy, and?


    Art Johnson

    Wenn du den Starterknopf drückst, hörst du dann eine ganz leise summen von hinten, unter dem Sitz? Dann drückt mal den Starterknopf etwas harter. Ich habe seit ein paar Jahren dasselbe Problem und denke dass die Kontaktflächen im Starterknopf etwas verbrannt sind. Beim einen festen Druck gibt’s keine Probleme.