Beiträge von Ped

    Du kannst so das Vakuumventil im Benzinhahn testen. Die Vergaser müssen voll sein (kurz auf PRI stellen, dann wieder auf ON).

    1. Den Benzinschlauch vom Benzinhahn entfernen (der Vacuumslauch bleibt dran)

    2. Einen anderen Schlauch auf den Benzinhahn stecken und mit auflauf in einen Kanister.

    3. Motor starten (oder startmotor einige Sekunden laufen lassen). Wenn Benzin in dem Kanister läuft ist das Vacuumventil in Ordnung.

    Du findest die Anschlüsse ganz oben am Vergaser, gleich hinter der Decke. Der Unterdruckschlauch vom Benzinhahn ist mit einem der Anschlüsse verbunden (Vergaser 3). Bei der Synchronisation muss der Tank entfernt werden und du musst eine alternative Benzinversorgung bereitstellen.

    Moin Tobias,


    Auch aus der noch höhere Norden ein herzliches Willkommen hier im Forum :) Ich wohne etwa 50 km nördlich von Flensburg und fahre seit 22 Jahre und 210.000 km die Dicke. Hier im Forum gibt es unzählige unbezahlbare Tipps und Tricks. Einfach fragen und Du erhaltest Antwort :thumbup:

    Hallo Jürgen,


    Ich stimme mit KawaAtze überein: Kühlwasser ist es mit Sicherheit nicht. Nach langem Stillstand wird das meiste Benzin im Schwimmerkammer verdampfen und übrig ist ein wenig Benzin mit Zusätzen, Verunreinigungen usw gemischt. Ich denke, die Farbe kann unterschiedlich sein, abhängig davon, welcher Brennstoff getankt wird. Bei mir was es noch nie so schlimm, aber trotz Benzinfilter zwischen Hahn und Vergaser kan man sich wunderen, wie viele Verunreinigungen nach 3-4 Monaten Stillstand ausgespült werden können. Kurz nach meinem Kauf in 1997 bekam ich den Rat, immer nach jeder längere Stillstand (monate) die Schwimmerhäuse entleeren und einige Sekunden mit den Benzinhahn auf 'PRI' durschspülen. Und das alles *bevor* der Starterknopf gedrückt wird. Und das war offensichtlich ein guter Rat - trotz 22 Jahren und 210.000 km waren die Vergaser noch nie raus! 8)

    Ich habe im Cockpitbeleuchtung alle Originallampen durch 1W coole weiße LED-Lampen ersetzt. Es entspricht etwa 5W Glühlampe. Sie geben ein klares Licht, aber ich finde es nicht blendend.

    Hallo Thomas,


    Leider kann ich dir auch nicht helfen. Einmal vor vielen Jahren bekam ich auf einer urlaubsreise einen abs-fehler, wo die lampe ständig eingeschaltet war, sogar über mehrere Tage. Die Bremsen funktionierten jedoch normal, aber wahrscheinlich ohne abs. Gleich nach dem rückkehr funktionierte alles wieder normal und Fehlersuche wurde deshalb aufgegeben. Ich denke dass deine Fehler wahrscheinlich nicht im ABS unit liegt, sondern in einer die Sensoren oder im Kabelbaum. Der ABS braucht strom, und eine schlechte Verbindung in einem Stecker könnte zu Fehlern führen...


    Lg. Ped

    Ich weiß, dass ich nicht der fleißigste Beiträger hier im Forum bin. Teilweise weil es etwas länger dauert in Deutsch zu schreiben ;) Ich möchte aber Zippo dafür herzlich danken, dass du dieses Forum erstellt hat und 12 (?) Jahre lang im Betrieb gehalten hast. Auch herzlichen Dank an Mac dafür dass du die Forum weiterführt.


    Ich habe natürlich 'ja' gestimmt. Ein Beitrag wird im Moment bei PayPal bearbeidet.

    Hallo Moe,


    In meinem Werkstattshandbuch habe ich mit Hand notiert dass 6 Schrauben müssen raus. 5 genügt nicht. Der sechste ist nicht das Handbuch gezeigt, aber ich habe es hier auf den Bild markiert. [A] ist einer von die 3 Schrauben am Kupplungszylinder. Hoffe es wird jetzt funktioniern :)

    Dateien

    • Image1.jpg

      (165,97 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Moe,


    Ja, black IS beautiful :) Das mit der Sonnenuntergang ist ein guter Vorschlag - ich werde versuchen, einen zu finden :) Natürlich will ich ein Bild posten, wenn es soweit ist :)

    Hallo Moe,


    Auch von mir ein herzlich willkommem hier im Forum. Ich wohne ja nicht so weit weg - in Bevtoft in Süderjylland. Ich hab' auch eine schwarze, als neu in 1997 gekauft. Es fehlt nur noch etwa 100 km, dann hat sie 200.000 km gelaufen :) Viel Spaß mit der Dicken :)

    Moin Daniel,
    Auf der Unterseite des Spiegels gibt es eine 10 mm Mutter. Einfach ein wenig anziehen, dann geht’s. Meiner hält bis 220 an… ;)

    Hallo Bernhard,


    Sorry für die späte Antwort. Nein, keine Erfahrungen mit Liquimoly Motor-System-Reiniger oder andere Reiniger. Ich habe ein Benzinfilter zwischen Hahn und Vergaser eingebaut (empfehlenswert!) und ausserdem entleere ich immer nach längere Zeit stillstand die Schwimmerhäuse bevor der Starterknopf gedrückt wird. Das sollte Probleme beim erster Start im Frühling ausschließen. Und wie Uwe empfiehlt - definitiv ein kleines Ladegerät wie z.B. Ctek im Winter anschließen!

    Hallo Bernhard,


    Für Starthilfe kommst du leicht zum Batterie+ unter der Sitzbank, unter der kleine Gummideckel. Minus wird an irgendeiner blanke schraube behoben. Für batteriewechsel muss aber der rechte Seitendeckel ab. Ich habe auch Kofferträger angebaut (Givi) aber mit etwas manipulieren kommt der Seitendeckel ab ohne der Kofferträger abzubauen.

    Hallo Sebastian,


    Nein, den Tank wurde nicht versiegelt. Ich habe gerade durch die Tanköffnung geschaut und da ist kein Rost Zu spühren. Auch kein Rost im Benzinfilter. So leider von mir keine Tips zum versiegelung. :thumbdown: